Erklärung zur Barrierefreiheit von Particify

Um niemanden von der Nutzung auszuschließen, ist Particify bemüht seinen Onlinedienst unter ars.particify.de barrierefrei zugänglich zu machen. Sowohl für Vortragende als auch Teilnehmende wurde die Oberfläche hinsichtlich der Barrierefreiheit optimiert.

Stand der Barrierefreiheit

Die Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) definieren Anforderungen für Entwickelnde, um den Zugang zu Websiten und Apps für Menschen mit Behinderungen zu verbessern. Dort werden drei Stufen der Konformität definiert: Stufe A, Stufe AA und Stufe AAA. Unser Onlinedienst ist konform mit WCAG 2.1 Stufe AA. Zudem werden viele Kriterien der Stufe AAA erfüllt.

Die folgende Tabelle zeigt, welche der einzelnen Kriterien erfüllt werden. Ein Kriterium kann entweder erfüllt, teilwese erfüllt, nicht erfüllt oder nicht anwendbar sein.

KriteriumLevelStatusKommentar

Prinzip 1: Wahrnehmbar

Richtlinie 1.1 Textalternativen

1.1.1 Nicht-Text-Inhalt

A

Erfüllt

Bilder, Tabellen, Links etc. können bei der Erstellung bzw. beim Upload mit einem Alternativtext versehen werden.

Richtlinie 1.2 Zeitbasierte Medien

1.2.1 Reine Audio- und Videoinhalte (aufgezeichnet)

A

Nicht anwendbar

Das Hochladen von Audio- oder Videoinhalten ist nicht möglich.

1.2.2 Untertitel (aufgezeichnet)

A

Nicht anwendbar

Das Hochladen von Audioinhalten ist nicht möglich.

1.2.3 Audiodeskription oder Medienalternative (aufgezeichnet)

A

Nicht anwendbar

Das Hochladen von Videoinhalten ist nicht möglich.

1.2.4 Untertitel (Live)

AA

Nicht anwendbar

Eine Live-Übertragung von Audioinhalten ist nicht möglich.

1.2.5 Audiodeskription (aufgezeichnet)

AA

Nicht anwendbar

Siehe 1.2.3.

1.2.6 Gebärdensprache (aufgezeichnet)

AAA

Nicht anwendbar

Siehe 1.2.2.

1.2.7 Erweiterte Audiodeskription (aufgezeichnet)

AAA

Nicht anwendbar

Siehe 1.2.3.

1.2.8 Medienalternative (aufgezeichnet)

AAA

Nicht anwendbar

Siehe 1.2.1.

1.2.9 Reiner Audioinhalt (Live)

AAA

Nicht anwendbar

Siehe 1.2.4.

Richtlinie 1.3 Anpassbar

1.3.1 Info und Beziehungen

A

Erfüllt

Interaktionselemente haben Beschreibungen, welche deren Kontext zuordnen oder die Aktionen beschreiben.

1.3.2 Bedeutungstragende Reihenfolge

A

Erfüllt

Die Reihenfolge im DOM entspricht der visuellen Reigenfolge, sodass mit TAB sinngemäß durch die Anwendung navigiert werden kann.

1.3.3 Sensorische Eigenschaften

A

Erfüllt

Falls nötig, sind Komponenten immer mit zusätzlichem Text für ein besseres Verständnis ausgestattet wie z.B. Icon-Buttons mit einem Tooltip.

1.3.4 Orientierung

AA

Erfüllt

Dank unserem responsivem Design ist die Nutzung in allen Ausrichtungen auf verschiedensten Geräten uneingeschränkt möglich.

1.3.5 Identifizieren des Eingabezwecks

AA

Erfüllt

Eingabefelder sind geeignet gekennzeichnet und enthalten, wenn nötig, eine Beschreibung.

1.3.6 Identifizieren des Zwecks

AAA

Erfüllt

Icon-Buttons und andere Interaktionskomponenten sind mit einem Tooltip und/oder einem aria-label oder aria-labelledby versehen.

Richtlinie 1.4 Unterscheidbar

1.4.1 Benutzung von Farbe

A

Erfüllt

Farben werden grundsätzlich nur als zusätzliches visuelles Mittel benutzt.

1.4.2 Audio-Steuerelement

A

Nicht anwendbar

Siehe 1.2.2.

1.4.3 Kontrast (Minimum)

AA

Erfüllt

Text- und Hintergrundfarben wurden so ausgewählt, sodass immer ein Kontrastverhätnis von mindestens 4,5:1 gegeben ist.

1.4.4 Textgröße ändern

AA

Erfüllt

Texte und andere Komponenten können mithilfe der Zoomoptionen des Browsers auf mindestens 200% skaliert werden.

1.4.5 Bilder eines Textes

AA

Erfüllt

Bei der Anzeige von Textbildern wird immer ein Alternativtext zur Verfügung gestellt. Beim Hochladen von Bildern durch Nutzende kann dieser einen Alternativtext für diese festlegen.

1.4.6 Kontrast (erhöht)

AAA

Teilweise erfüllt

Siehe 1.4.3. Die Farben wurden so ausgewählt, dass Texte meistens ein höheres Kontrastverhältnis als 7:1 bieten.

1.4.7 Leiser oder kein Hintergrund-Audioinhalt

AAA

Nicht anwendbar

Siehe 1.2.2.

1.4.8 Visuelle Präsentation

AAA

Teilweise erfüllt

Die Nutzenden können zwischen zwei vordefinierten Themes wählen. Mit Außnahme von durch Nutzende erstelle Inhalte beträgt die Breite nicht mehr als 80 Zeichen oder Glyphen. Text ist linksbündig ausgerichtet. Zeilen- und Paragraphenabstände werden eigehalten, mit Außnahme von durch Nutzende erstelle Inhalte. Zur Textskalierung siehe 1.4.4.

1.4.9 Bilder eines Textes (keine Ausnahme)

AAA

Erfüllt

Siehe 1.4.5.

1.4.10 Textumlauf

AA

Erfüllt

Text passt sich an die Breite an, sodass horizontales Scrollen nicht nötig ist.

1.4.11 Nicht-Text-Kontrast

AA

Erfüllt

Alle Komponenten auf der Oberfläche haben einen ausreichenden Kontrast zu benachbarten Elementen.

1.4.12 Textabstand

AA

Erfüllt

Die Oberläche erfüllt die vorgeschriebenen Text-Style-Eigenschaften.

1.4.13 Inhalte bei Fokussierung

AA

Erfüllt

Durch Hovern oder Fokussieren werden keine neuen Inhalte eingeblendet.

Prinzip 2: Bedienbar

Richtlinie 2.1 Per Tastatur zugänglich

2.1.1 Tastatur

A

Erfüllt

Mit der Tastatur ist eine Navigation durch die gesamte Anwednung möglich. Mit dem Einsatz eines Screenreaders werden die Nutzenden über mögliche Tastenkombinationen informiert.

2.1.2 Keine Tastaturfalle

A

Erfüllt

Die Nutzenden können jederzeit mit der Tastatur weiter navigieren und es gibt globalen Ankerpunkte zum Zurückkehren in höhere Navigationsebenen.

2.1.3 Tastatur (keine Ausnahme)

AAA

Erfüllt

Siehe 2.1.1. Die Nutzenden können die Anwendung mit der Tastatur uneingeschränkt bedienen.

2.1.4 Zeichen als Tastaturkürzel

A

Erfüllt

Tastaturkürzel in Form von Zeichen sind nur aktiv, wenn diese im aktuellen Fokus keine weitere Relevanz haben.

Richtlinie 2.2 Ausreichend Zeit

2.2.1 Zeiteinteilung anpassbar

A

Erfüllt

Zeitliche Begrenzungen gibt es nur in Form von Bestandteilen eines Echtzeit-Ereignisses. Falls es eine zeitliche Begrenzung gibt werden die Nutzenden rechtzeitig darüber informiert.

2.2.2 Pausieren, beenden, ausblenden

A

Erfüllt

Sich automatisch aktualisierende Informationen können entweder pausiert werden (Kommentare) oder gehören zu einem unentbehrlichen Echtzeit-Ereignis.

2.2.3 Keine Zeiteinteilung

AAA

Erfüllt

Zeiteinteilung ist, wenn vorhanden, ein unentbehrlicher Teil von Echtzeit-Ereignissen.

2.2.4 Unterbrechungen

AAA

Erfüllt

Unterbrechungen können durch die Nutzenden aufgeschoben werden.

2.2.5 Erneute Authentifizierung

AAA

Teilweise erfüllt

Nach dem Ablaufen einer authentifizierten Sitzung können die Nutzenden nach einer erneuten Authentifizierung ohne Datenverlustt fortfahren. Ausnahme hierbei ist das Erstellen von Inhalten.

2.2.6 Zeitüberschreitungen

AAA

Nicht erfüllt

Die Nutzenden werden nicht bei Inaktivität, welche zu einem Datenverlust führen könnte, gewarnt.

Richtlinie 2.3 Anfälle

2.3.1 Grenzwert von dreimaligem Blitzen oder weniger

A

Erfüllt

Es gibt keine blitzenden Animationen oder Ähnliches.

2.3.2 Drei Blitze

AAA

Erfüllt

Siehe 2.3.1.

Richtlinie 2.4 Navigierbar

2.4.1 Blöcke umgehen

A

Erfüllt

Mithilfe von Tastenkombinationen ist es grundsätzlich möglich, Inhaltsblöcke zu überspringen.

2.4.2 Seite mit Titel versehen

A

Erfüllt

Jede Website hat einen Titel, welcher deren Inhalt beschreibt.

2.4.3 Fokus-Reihenfolge

A

Erfüllt

Die Bedienung der Websites mit der Tastatur erfolgt in einer sinvollen Reihenfolge. Siehe auch 1.3.2.

2.4.4 Linkzweck (im Kontext)

A

Erfüllt

Links haben, falls nötig, einen geeigneten Alternativtext. Nutzende können beim Erstellen von Links in Inhalten einen Alternativtext angeben.

2.4.5 Verschiedene Methoden

AA

Nicht anwendbar

Particify ist eine SPA (Single Page Application).

2.4.6 Überschriften und Beschriftungen (Labels)

AA

Erfüllt

Für den jeweiligen Kontext stehen entweder Überschriften oder Labels zur Verfügung.

2.4.7 Fokus sichtbar

AA

Erfüllt

Bei tastaturbedienbaren Benutzungsoberflächen ist der Tastaturfokus sichtbar.

2.4.8 Position

AAA

Nicht erfüllt

Es gibt keine Informationen zu der Position des Nutzenden innerhalb eines Satzes.

2.4.9 Linkzweck (reiner Link)

AAA

Teilweise erfüllt

Links werden mit einem sinngemäßen und ausdrucksstarkem Linktext versehen. Falls der Zweck nicht eindeutig durch diesen zu erkennen ist, werden Alternativtexte verwendet.

2.4.10 Abschnittsüberschriften

AAA

Erfüllt

Um Inhalte von Geschriebenem zu gliedern werden Abschnittsüberschriften verwendet.

Richtlinie 2.5 Eingabe-Modalitäten

2.5.1 Zeigergesten

A

Erfüllt

Gestensteuerung wird für Funktionen nur zusätzlich angeboten.

2.5.2 Abbruch einer Zeigeraktion

A

Erfüllt

Es wird niemals das mousedown-Event für das Ausführen einer Aktion genutzt.

2.5.3 Beschriftung im Namen

A

Erfüllt

Die Beschreibungen durch z.B. aria-label enthalten den visuellen Namen.

2.5.4 Bewegungsansteuerung

A

Nicht anwendbar

Es gibt keine Funktionen, welche durch die Bewegung des Geräts oder der Nutzenden betätigt werden können.

2.5.5 Zielgröße

AAA

Nicht erfüllt

Die Größe für Ziele von Zeigereingaben beträgt mindestens 40 x 40 CSS-Pixel.

2.5.6 Gleichzeitige Eingabemechanismen

AAA

Erfüllt

Eingabemechanismen werden nicht eingeschränkt.

Prinzip 3: Verständlich

Richtlinie 3.1 Lesbar

3.1.1 Sprache der Seite

A

Erfüllt

Jede Seite enthält das lang-Attribut der aktuell eingestellten Sprache. Die Sprachen deutsch und englisch sind verfügbar.

3.1.2 Sprache von Teilen

AA

Teilwesie erfüllt

Siehe 3.1.1. Die Sprache von erstellten Inhalten richtet sich nach der aktuellen Sprache der App, welche die Nutzenden selbst einstellen können.

3.1.3 Ungewöhnliche Wörter

AAA

Nicht erfüllt

Es gibt keine Mechanismus, um spezielle Definitionen von Wörtern oder Wendungen zu erkennen.

3.1.4 Abkürzungen

AAA

Nicht erfüllt

Es gibt keinen Mechanismus, um die ausgeschriebene Form oder Bedeutung von Abkürzungen zu erkennen.

3.1.5 Leseniveau

AAA

Teilweise erfüllt

Es gibt keine Version in leichter Sprache. Bezeichnungen wurden jedoch so ausgewählt, dass deren Bedeutung leicht im Kontext zu erkennen ist.

3.1.6 Aussprache

AAA

Erfüllt

Es werden keine Wörter verwendet, von welchen die Bedeutung - im Zusammenhang - mehrdeutig ist, wenn man die Aussprache nicht kennt.

Richtlinie 3.2 Vorhersehbar

3.2.1 Bei Fokus

A

Erfüllt

Durch das Wechseln des Fokusses wird nie eine Änderung des Kontextes ausgelöst.

3.2.2 Bei Eingabe

A

Erfüllt

Durch die Änderung von Einstellungen wird nicht automatisch der Kontext geändert.

3.2.3 Konsistente Navigation

AA

Erfüllt

Es gibt eine Navigationshierarchie, mit welcher eine konsistente Navigation sichergestellt wird.

3.2.4 Konsistente Erkennung

AA

Erfüllt

Komponenten mit der gleichen Funktionalität sind konsistent erkennbar dank geeigneter Namen, Labels, Icons etc.

3.2.5 Änderung auf Anfrage

AAA

Teilweise erfüllt

Eine Änderung des Kontextes wird nur duch Eingaben der Nutzenden ausgelöst oder die Nutzenden werden über den Kontextwechsel informiert.

Richtlinie 3.3 Hilfestellung bei der Eingabe

3.3.1 Fehlererkennung

A

Erfüllt

Mit Benachrichtigungen und Hinweisen werden Eingabefehler in Textform mit den Nutzenden kommuniziert.

3.3.2 Beschriftungen (Labels) oder Anweisungen

A

Erfüllt

Wenn eine Eingabe von Nutzenden verlangt wird, werden dafür geeignete Anweisungen angezeigt.

3.3.3 Fehlerempfehlung

AA

Erfüllt

Bei Eingabefehlern wird den Nutzenden über Benachrichtigungen oder Hinweise Korrekturempfehlungen bereitgestellt.

3.3.4 Fehlervermeidung (rechtliche, finanzielle, Daten)

AA

Erfüllt

Beim Abschließen einer Transaktion im Zuge eines Abonnements werden die eingegebenen Daten auf Eingabefehler überprüft und anschließend dem Benutzenden zur Bestätigung vorgelegt. Beim Löschen von Daten werden die Nutzenden durch eine Bestätigungsabfrage vor der Aktion gewarnt.

3.3.5 Hilfe

AAA

Teilweise erfüllt

Wenn sich der Zweck einer Interaktion nicht durch den Kontext ergibt, werden die Nutzenden in der Regel mit weiteren Informationen versorgt.

3.3.6 Fehlervermeidung (alle)

AAA

Teilweise erfüllt

Siehe 3.3.4.

Prinzip 4: Robust

Richtlinie 4.1 Kompatibel

4.1.1 Syntaxanalyse

A

Erfüllt

Es wird gültiges HTML verwendet.

4.1.2 Name, Rolle, Wert

A

Erfüllt

Wenn nötig, werden die Bestandteile der Benutzungsoberfläche zusätzlich mit Attributen zur deren Bestimmung durch Software ausgezeichnet.

4.1.3 Statusmeldungen

AA

Erfüllt

Benachrichtigungen über Ergebnisse von Aktionen können von assistiven Technologien erfasst und präsentiert werden.

Feedback und Kontakt

Sind Ihnen bei der Nutzung unseres Onlinedienstes Mängel bzgl. der Barrierefreiheit aufgefallen? Bitte wenden Sie sich per E-Mail an info@particify.de mit Nennung des Problems sowie dem Link der betroffenen Seite.

Stand April 2021